Biografie - Hauke Burmann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Biografie

Der Autor

Meister und Geselle: mein damaliger Chef, Zeitungsverleger Roland von Ziehlberg (rechts), und ich an einer historischen Druckerpresse im Frühling 1999 auf einem Handwerkermarkt in Wedel. Glücklicherweise ist der Buchdruck heute effizienter als zu Gutenbergs Zeiten. Sonst wäre mein Debütroman wohl nur in sehr kleiner Auflage erschienen. 












Der lange Weg zum Autor

An einem kalten Märztag des Jahres 1976 erblickte ich in Wedel bei Hamburg das Licht der Welt. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in der schleswig-holsteinischen Kleinstadt Uetersen. Hier entdeckte ich auch meine Liebe zum Schreiben, die mich zunächst zur örtlichen Zeitungsredaktion führte. Dort lernte ich das journalistische Handwerk von Grund auf und schrieb sechs Jahre lang für fast alle Ressorts. Nach meinem Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften heuerte ich Anfang 2005 bei einer Hamburger Agentur für Unternehmenskommunikation an, wo ich noch heute tätig bin. Hier bin ich verantwortlich für Mitarbeitermagazine, Kundenzeitschriften und Pressearbeit. Im Alter von 35 Jahren nahm ich schließlich meinen ersten eigenen Krimiroman in Angriff (siehe Das Buchprojekt). Wenn ich nicht gerade an irgendeinem Text arbeite, fotografiere ich leidenschaftlich gern – allen voran Leuchttürme an der Elbe sowie an der Nord- und Ostsee. Eine Auswahl der schönsten Motive finden Sie in der Bildergalerie unter „Leuchttürme“. 


















 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü